Neuvorstellung und Fragen zum Moulton

      Neuvorstellung und Fragen zum Moulton

      Hallo,
      seit 3 Jahren bin ich Brompton-Fahrer. Das Rad ist vom anfänglichen Pendler-Rad mit 2 Gängen zum Alltagsrad mit 6 Gängen mutiert. Aber darum geht es hier nicht, sondern um meinen Neuzugang.

      Ich habe ein schönes Moulton geerbt, siehe Bilder:



      Zu meinen Fragen:
      1) Handelt es sich dabei um ein TSR?

      2) Wofür ist das Gewinde am unteren Ende des Sattelrohrs, knapp oberhalb des Tretlagers?


      3) Der Zug-Gegenhalter im Schalthebel der SA 3-Gang-Schaltung ist (vermutlich wegen Altersschwäche) abgebrochen. Damit "hängt" die Nabenschaltung jetzt im höchsten (3.) Gang fest. Wo bekomme ich nach eurer Erfahrung am besten Ersatz her und gibt es eine schönere Alternative zum originalen Schalthebel?


      4) Ist mein Rad ausschließlich für Nabenschaltungen ausgelegt oder könnte ich auch eine Kettenschaltung verbauen? Ich konnte bislang keine Zugführungen für einen vorderen Umwerfer erkennen...


      5) Wofür ist das Anlötteil oberhalb des Schutzblechs? Kann ich daran ein Rücklicht befestigen und wenn ja, wie?


      Ich freue ich auf Eure Antworten. :)
      Beste Grüße
      Felix L.
      Herzlich willkommen im Club der Moultoneers. Anbei die Antworten zu den gestellten Fragen:

      -1. Bei dem Fahrrad handelt es sich um ein Moulton APB der frühen Baujahre
      -2. Das Anlötteil ist für die Abstützung des hinteren Gepäckträgers
      -3. Ersatz für den Plastik Schalthebel gibt es über uns in einer schönen Metalausführung ( siehe Bild )
      -4. Das Fahrrad ist nur für Nabenschaltungen ausgelegt
      -5. Das Anlötteil ist zur Befestigung des Schutzblechs, dort kann auch mit einem Halter ein Rücklicht angebaut werden

      Viele Grüße

      Holger Hammel

      alexmoulton.com
      Bilder
      • SA Schalthebel.jpg

        25,32 kB, 500×440, 17 mal angesehen
      Willkommen im Club. Ich finde du hast da ein ausgesprochen schönes APB. Viel Spaß damit. Nach einiger Zeit wirst du sicher die Lust verspüren, dein Rad etwas zu modernisieren. Dann findest du hier im Forum guten Rat. Wenn dir das Rhein-Main Gebiet nicht zu abgelegen ist, lohnt sich sicher auch mal eine "Vorstellung" des Rades bei Herrn Hammel, dem Importeur der Moulton Räder.