Moulton XTB - Neues Modell

      Neu

      Na und?

      Ich meckere ja auch.

      Mir ist allerdings klar, das Moulton als Kleinserienhersteller nicht alles wünschenswerte realisieren kann. Sie müssen mit dem Markt verfügbaren Angebot an Komponenten zurecht kommen, mit allen zwiespältigen Folgen. Für die Verwendung nur begrenzt verfügbarer Restposten sind sie wiederum zu groß, auch wenn das gelegentlich für limitierte Modelle vorgekommen ist (Neuauflage des AM2 um 2006, derzeit das AM "Earl Grey").

      Kleine Laufräder verkraften Scheibenbremsen besser als große. Die Hebel sind kürzer, die Bremskräfte vom Reifenaufstandspunkt über Speichen und Nabe auf die Bremsscheibe übertragen. Moulton mit Scheibenbremse hinten gibt es mittlerweile sogar.

      Mein einziger substantieller Kritikpunkt bezieht sich auf die auffallend häufiger vorkommenden Reifenpannen, zumindest bei Fahrern meiner Gewichtsklasse. Ähnliches berichten Bekannte über Straßenreifen. Die Reifenhersteller denken bei 20" oder weniger eben eher an Räder für Kinder und Jugendliche, bei 25mm Breite oder weniger an schlanke Rennfahrer.