Gleitstück an VR-Federung

      Gleitstück an VR-Federung

      Moin!

      Blöde Frage jetzt - ist schon länger her, dass ich mein TSR zerlegt habe:

      War das Gleitstück an der TSR-Federung eigentlich identisch mit dem vom AM?

      Ich meine das Kunststoffteil, das direkt unter der Feder vorne im Rahmenrohr sitzt.

      Gruß, Christian
      Parts falling off my bicycle are of the finest English craftsmanship.

      Re: Gleitstück an VR-Federung

      Hallo Christian, das ist im Grunde identisch (zylindrischer Schaft mit Kugelkopf), es kann aber sein das der Durchmesser etwas anders ist. Beim AM gabs da auch schon mal Differenzen, je nach Baujahr, ich weiss aber nicht mehr genau wie das war. (Glaube APB und AM7 waren gleich, danach wurde was geändert...)
      Wie auch immer, mache mir für mein TSR bitte auch noch min. 1, besser 2 ° ;) Ich finde das Teil immer noch nicht, einfach mal ausmessewrn und dann würde ich das nur mit minimal Luft anfertigen, so das gerade noch der Fettfilm mit reinpasst. Innen, wenn möglich Gabel nachschleifen und evtl. Metallspäne rauswischen ! Danke und bis bald ! Viele Grüße Jürgen

      Re: Gleitstück an VR-Federung

      Hi Jürgen!

      OK - ich wollte mir das Ausbauen eigentlich sparen.
      Das alte Stück vom AM habe ich noch hier rumfliegen - das hätte ich dann einfach nachbauen können.

      Muss aber erst mal schauen, ob ich noch Rohmaterial habe.
      POM (Delrin) ist kein Problem - ich wollte aber wieder PTFE (Teflon) nehmen - das gleitet bekanntlich noch besser. Ist nur kniffliger zu zerspanen, weil etwas seifig...

      Dann gebe ich mich gleich mal an den Ausbau.

      Per Mail kam auch noch dieser Link hier als Tip:
      fudgescyclestore.com/index.php?p=200349

      Demnach müssten AM + TSR gleich sein.

      Gruß, Christian
      Parts falling off my bicycle are of the finest English craftsmanship.

      Re: Gleitstück an VR-Federung

      Update:

      Das Teil am TSR ist jetzt ausgebaut (siehe Fotos).

      Mal die Abmessungen für die Akten:
      Außen: d=22mm
      Höhe (ohne Nase für Feder) = 22mm
      Durchmesser Nase für Feder: ca. 13,5mm (leicht verspannt) - Höhe 3,3mm

      Mitte Durchmesser d=18,1mm
      Mitte Höhe = 12mm

      Ergibt jeweils 5mm für die Gleitflächen - wobei die Kanten stark angefast sind, so dass nur 3mm effektive Gleitfläche bleibt.

      Problem:
      Ich bekomme das Ding nicht von dem Alu-Gewindestück runter.
      Es ist nicht geschraubt, sondern nur stramm geklemmt.

      Einspannen des Aluteils in Drehbankfutter und vorsichtiges Hebeln waren fruchtlos.
      Das Lösen geht vermutlich nur mit Macken.

      Oder hat noch jemand eine Idee?

      Ich lasse es jetzt erst mal so - funktioniert ja. Mache noch mal alles sauber und schmiere es neu.

      Gruß, Christian

      PS:
      Der Gabelschaft hat bei mir einen Innendurchmesser von 22,4mm am unteren Ende.
      Sind als vier Zehntel Spiel.
      Ist glaube ich auch ein Standardmass für die Konusvorbauten.
      Zölliges Rohr aussen minus Wandstärke eben...
      Files
      • Foto 2.JPG

        (72.37 kB, downloaded 28,161 times, last: )
      • Foto 1.JPG

        (85.95 kB, downloaded 28,137 times, last: )
      Parts falling off my bicycle are of the finest English craftsmanship.