Welche Bremshebel (ohne Schalter) für Rennradbremsen?

      Welche Bremshebel (ohne Schalter) für Rennradbremsen?

      Hallo,

      welche Bremshebel (OHNE Schalter) für Rennradbremsen könnt Ihr empfehlen/kennt Ihr?

      Ich denke dabei nicht nur an klassische Rennradbremshebel, sondern auch an solche für Flatbars/Riser/C-Bügel etc. .
      Beim AM9 wurden, soweit ich das zu erkennen vermag, V-Brake-Bremshebel mit Rennradbremsen kombiniert.

      Ich habe das selbst noch nicht probiert, weil die Hersteller von so einer Kombi aufgund der unterschiedlichen Anlenkungsverhältnisse abraten...


      Liebe Grüsse - Johannes

      Re: Welche Bremshebel (ohne Schalter) für Rennradbremsen?

      "joda" wrote:

      Hallo,

      welche Bremshebel (OHNE Schalter) für Rennradbremsen könnt Ihr empfehlen/kennt Ihr?

      Ich denke dabei nicht nur an klassische Rennradbremshebel, sondern auch an solche für Flatbars/Riser/C-Bügel etc. .
      Beim AM9 wurden, soweit ich das zu erkennen vermag, V-Brake-Bremshebel mit Rennradbremsen kombiniert.

      Ich habe das selbst noch nicht probiert, weil die Hersteller von so einer Kombi aufgund der unterschiedlichen Anlenkungsverhältnisse abraten...


      Liebe Grüsse - Johannes[/quot[]


      Liebe Moultoneers,

      folgende Bremshebel sind für Rennrad Bremskörper an AM Fahrrädern geeignet:

      -Shimano Fitness Bremshebel
      -Campagnolo Flatbar ( ist jedoch nur mit Schalthebeln ) lieferbar
      -Saccon Touring Bremshebel

      V-Brake Bremshebel sind mit Rennrad Bremskörpern nicht kompatibel und von den Herstellern ist diese Kombination nicht freigegeben. Also bitte keine V-Brake Bremshebel mit Rennradbremsen kombinieren.

      Viele Grüße

      H.Hammel

      alexmoulton.com