Wuppertaler Schwebebahn!

      Wuppertaler Schwebebahn!

      Wer mal einen Tag Zeit hat, sollte sich das unbedingt mal gönnen und den Fotoapparat nicht vergessen. Es ist unvergleichbar, eine Mischung aus modernen Museum, Industriekultur, urbanen Leben und Ingenieurskunst. Mann fühlt sich als Moultoneer bei den ganzen Fachwerkkonstruktionen aus sehr beheimatet und es macht wirklich tiersich Laune.

      Ihr seht hier eine Mischung aus Rohscanns absichtlich verfremdeten Fotos.



































      Viele Grüße Jürgen Seidel

      Post was edited 1 time, last by “rotomax” ().

      Re: Wuppertaler Schwebebahn!

      Hallo Jürgen,
      coole Bilder, inspiriert mich meine Kamera auch mal wieder ans Licht zu holen.
      Wo hast du die aparten Rahmen her,
      wo Kodak und Ilford draufsteht
      und mit den witzigen Transportlöchern :?:

      Gibt es das für den Photoshop :?: :?:

      Spassfrage mal im Ernst :!:

      LG
      p

      Re: Wuppertaler Schwebebahn!

      Hallo Peter,
      das ist 6x12 cm Rollfilm. Leider fehlte bislang noch die Zeit dafür die wirklich optimal fertig zu stellen. (vermutlich schieb ich das unbewusst immer raus, damit mans noch besser machen könnte)

      Egal, also, eine vershiftete Linhof Technika (mein Arbeitsgerät als Reprofotograf) mit Sinar Zoom Kasette war hier im Einsatz die ich mal für einen Fotokunden gekauft hatte und 6 Monate hier auf eine geeignete Anwendung draussen gewartet hat.

      Leider sehr oft mieses Wetter mit Graupelschauern (war einer der letzten Tage dieses Jahr die noch so richtig kalt waren) Daher auch recht flaue SW Fotos. 90 mm und 150 mm Objektiv, div. filme (Reste die ich noch hatte, zum Teil aber auch bewusst verkehrt einesetzt) Ca. 35 Aufnahmen in ca. 4 Stunden. Echt schönes Motiv, bin damit auch noch nicht fertig. ;-)))
      Vergrößerbar bis ca. 1x2 m ohne Kornbildung ;-).

      Man müsste an den Bildern noch was machen, glattgelutschte Aufnahmen waren aber auch nicht mein Wunsch, überlege mir auch beim nächsten Mal ohne Belichtungsmesser zu arbeiten, damit man da noch etwas Parametermischung reinbekommt ! ;)

      Viele Grüße und Danke für das Kompliment ! Jürgen

      Re: Wuppertaler Schwebebahn!

      Hallo Jürgen,

      tolle Bilder sind das. Die habe ich hier noch gar nicht bemerkt. Wenige vermögen - und das bei dem damals bescheidenem Wetter - so bestechende Aufnahmen zu machen. Da geht von der Motivauswahl fast nicht mehr, und das war ja Deine erste (!) Schwebebahnfahrt. Respekt.
      Und ich kann nur bestätigen (habe ja einen 180x 90cm Abzug v. Bild Nr.6): Unglaubliche Auflösung, tolle Farben und eben nicht zu "glatt". WIE DAS LEBEN EBEN.

      Und vor der Skelettstruktur des Gerüstes würde sich ein Moulton als Motiv sicher auch gut machen.

      Grüße aus Wuppertal

      Thomas

      PS: Freue mich auf die Eifelrundfahrt.